Sie sind hier: Startseite » Naturheilverfahren

Neuraltherapie

Die Neuraltherapie geht im wesentlichen auf die Gebrüder Hunecke zurück. Diese lösten bei einer versehentlichen Injektion eines lokal wirksamen Anästhetikums ein "Sekundenphänomen" aus - die Beschwerden des Patienten waren von einem auf den anderen Moment verschwunden ...

Die Neuraltherapie ist eine Injektionstherapie, bei der Beschwerden unter Ausnutzung der Reflexwege von der Haut zu den tiefer liegenden Strukturen behandelt werden. Bei der "großen" Neuraltherapie werden sämtliche auffindbaren Störfelder mittels Injektion kurzzeitig ausgeschaltet, um so die Eigenregulation des Körpers wieder anlaufen lassen zu können. In Frage kommen z.B. Nervengeflechte, Narben oder alte Verletzungen und einiges mehr.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren